Sondertarife für den 1.FC Union

Guten Morgen liebe Leser. Wir haben wieder mal erfreuliches zu berichten. Der 1. FC Union Berlin e.V. und wir der Vodafone Shop Friedrichshagen, sind nun offizielle Partner. Als Kleinsponsor haben wir nun die Möglichkeit exklusive Tarife für Union Mitglieder und für die, die es noch werden wollen anzubieten. Auch wenn du Mitglied bei Union werden möchtest, kannst du dies in unseren Shop werden..... Bei Interesse besuch uns wie immer in der Bölschestr. 56 oder Bahnhofstr. 20 in KWh, ruf kurz an oder schreib uns eine Mail. Wir werden umgehend auf deine Nachricht reagieren.

Ice Cream sandwich update für Galaxy S 2 und Note

Ab sofort liefert Samsung die neue Android Software für das Samsung Galaxy Note aus. In Deutschland müssen sich die Nutzer des Samung Galaxy S 2 aber noch etwas gedulden. Das bereitgestellte Update hebt die die Software auf 4.0.1 Ice Cream Sandwich an. Diese kann man sich entweder über die Samsung eigne Software KIES runterladen oder über "OTA" (over the air). In einem Testbericht von Areamobile.de war das Update bereits verfügbar und konnte problemlos heruntergeladen werden. Das Update ist 176 MB groß und sollte daher eher über eine W-Lan Verbindung heruntergeladen werden. Beim Galaxy S 2 wurde noch kein Erscheinungstermin genannt und kann daher noch einige Wochen dauern. Samsung verspricht sich und den Kunden die das Update laden, Konnektivitätsprobleme zu lösen und die Software soll wieder schneller und flüssiger laufen.  

Sollte es Fragen zu dem Update oder der Installation geben rufen Sie uns einfach an oder besuchen uns in einem unserer Shops. 

Erstes Fazit zum Galaxy S 3

Seit einer Woche haben wir das Galaxy S 3 bei uns im Shop und konnten dieses nun ausführlich testen. Wir möchten hier ein erstes Fazit ziehen und können von vornherein sagen : Es überzeugt in ziemlich jeder Lage. 

Design : 

Das Galaxy S 3 verzichtet auf die optische Revolution und weis dennoch zu überzeugen. Das Kunststoffgehäuse wirkt sich sehr positiv auf das Gesamtgewichts aus. Mit nur 133 Gramm gehört es mit zu den leichteren Smartphones. Das S 3 ist angenehm schlank und wirklich großartig verarbeitet. Seit heute haben wir endlich das blaue Galaxy S 3 auf Lager und als Vorführgerät in unserem Shop. Welche Farbe besser gefällt ist reine Geschmacksache. Eine Sache fällt bei der blauen Variante aber auf. Die Fingerabdrücke auf der Rückseite des Smartphones sind deutlich besser zu erkennen als bei dem weißen. Mit 4,8 Zoll gehört das Display momentan zu den Größten. 

Technische Ausstattung :

Das Prunkstück des Galaxy S 3 ist sicherlich der 1,4 GHz-Prozessor, der gleich mit vier Kernen zu Werke geht. Dadurch lässt sich wunderbar zwischen mehreren Anwendung hin und her wechseln ohne diese erst schließen zu müssen. Programme können blitzschnell installiert werden, Videos werden schnell geladen und in einer großartigen Qualität wiedergegeben. Das S 3 wird logischerweise mit der neuesten Android 4.0 Software ausgeliefert. Das Super-Amoled-Display liefert nicht nur satte Farben und schöne Kontraste sondern reagiert auch wunderbar auf die Berührung des Nutzers. Diese technischen Ausstattungen verursachen natürlich auch einen hohen Energieverbrauch. Überraschenderweise hält der 2100-mAh-Akku selbst bei überdurchschnittlicher Nutzung länger als ein Tag. 

Kamera : 

Auch die Kamera weiß zu begeistern. 8 Megapixel klingen im ersten Moment nicht sonderlich spektakulär. Sobald man sich die geschossenen Bilder ansieht erkennt man einen deutlichen unterschied zu anderen Kameras. Auch dank des Blitzlicht welches spendiert wurde, sind die Bilder auch im dunkeln mehr als nur Schnappschüsse. Durch die 1,9 Megapixel Frontkamera kann man das S 3 via Gesichtserkennung entsperren. Diese funktioniert in den meisten Fällen wirklich gut. Das einzige was uns ein wenig stört, es gibt keine pyhsische-Auslösetaste.  

 

Eigentlich bleibt nur zu sagen, dass das neue Flagschiff von Samsung die Messlatte für Apple und Co wieder ein ganzes Stück nach oben gelegt hat. 

Sollte hier die ein oder andere Information die Sie interessiert fehlen, können Sie uns gerne anrufen, eine E-Mail schreiben oder sich persönlich im Shop vom Samsung Galaxy S 3 überzeugen. 

HTC Familie erhält weiteren Zuwachs

Ab Juni 2012 erwarten wir die nächsten beiden Smartphones von HTC. Zum einen erscheint das neue HTC One XL und das HTC Golf . 


HTC One XL


Bereits vor einigen Wochen erschien bei Vodafone das HTC One X. Dieses ist ein echtes High End Smartphone. Die größte "Neuerung" ist, dass das neue XL den neuen Netzstandard LTE unterstützt. Von Größe und Gewicht gibt es keinen Unterschied. Lediglich der Prozessor wurde bei dem XL auf einen Dual-Core Prozessor geschrumpft. Dieser taktet dennoch mit schnellen 1,5 GHz  Als Grund wird genannt, dass das One X für das Spielen unterwegs perfektioniert wurde und bei dem XL hauptsächlich auf die schnelle Datenverbindung mit LTE geachtet wurde. Wie sich der etwas kleinere Prozessor bemerkbar macht bleibt abzuwarten. Wir erwarten keinen großen Unterschied für die normal Nutzer unter uns. 





HTC Golf

Das HTC Golf kann man als Nachfolger der Wildfire Serie sehen und wird eher für die Smartphone-Einsteiger interessant sein. Dem Golf wurde ein Single-Core Prozessor bestellt. Dieser taktet in einer Geschwindigkeit von 1 GHz. Von dem 3,5 Zoll großem Touchscreen konnte man in dem Foren bisher nur gutes lesen und lassen darauf hoffen, dass dieser deutlich besser funktioniert als noch bei dem ersten Wildfire. Der interne Speicher liegt bei 4 GB und kann mit einer micro-SD Karte erweitert werden. 

 

Um sich persönlich von den Geräten zu überzeugen können Sie uns in einem unsere beiden Shops besuchen. Wir rechnen damit, dass beide Modelle ab der 23 Kalenderwoche* im Shop zur Verfügung stehen.

 

 

* Änderung vorbehalten

Android 4.0 Update auf Galaxy S 2 in Deutschland gestartet

Seit heute morgen steht auch für Vodafone Kunden das Update auf Ice Cream Sandwich für das Galaxy S 2 bereit. Das Update wird nicht als Direkt-Download angeboten, sondern muss über die PC-Software Kies installiert werden. Wie schon seit mehreren Wochen zu erfahren ist, haben andere Länder wie zum Beispiel Südkorea, Polen, Russland und die USA bereits im März angefangen das Update für Galaxy S 2 Kunden auszuliefern. Warum das Update bei uns erst jetzt erscheint, ist nicht bekannt.

Hier die wahrscheinlich wichtigsten Änderung bei Android 4.0 Ice Cream Sandwich :

  • Datenverbrauch: Der Nutzer hat die Möglichkeit, den genauen Datenverbrauch sich näher aufschlüsseln zu lassen und genau zu sehen welcher App wie viel verbraucht.
  • Fotos: Die Nutzer haben die Möglichkeit die Bilder direkt an soziale Netztwerke weiterzuleiten ohne erst selbst das Programm öffnen zu müssen. Im Album kann man also die Share-Optionen schneller wählen.
  • Gmail: Gmail wurde vom Design überarbeitet und erlaubt nun, eine zweizeilige Vorschau einzustellen. Außerdem hat man die Möglichkeit selbst im Offline-Modus Mails der vergangenen 30 Tage einzusehen.
  • Facelock: Außer der PIN-Abfrage kann man nun im Telefon einstellen ob die PIN eingegeben werden muss oder der Nutzer einfach in die Frontkamera des Telefons hineinblicken muss.

 

Sollte es Probleme bei der Installation des Updates geben, können Sie uns gerne anrufen und wir versuchen mit Ihnen zusammen das Update zu installieren.