In den kommenden Tagen gibt es für alle Vodafone Kunden das nächste Update für den Android-Market. Durch dieses Update kann man nun auch über seine Mobilfunkrechnung kostenpflichtige Apps bezahlen. Bisher konnten diese Apps nur über eine Kredit-Karte abgerechnet werden. Allerdings reicht es nicht aus, nur eine Vodafone Sim-Karte zu nutzen. Auch das Smartphone muss direkt von Vodafone kommen. Die Softwareupdates sind nun nach und nach verfügbar. Geplant ist auch, dass CallYa Kunden dieses Angebot wahrnehmen können. Wie das umgesetzt wird, ist leider noch nicht bekannt.

Der Versuch startet vorerst nur in Großbritannien und Deutschland. Diese neue Bezahl-Möglichkeit wurde von Vodafone noch nicht offiziell bestätigt und wird somit auch noch nicht beworben. Sobald es nähere Informationen gibt, erfahren Sie diese natürlich hier !

 

Update :

- Bis zum 31.08.2011 werden alle relevanten Android-Geräte automatsich mit einem Software-Update bestückt. Die Akualisierung erfolgt automatisch.

- Apps im Wert von bis zu 30 € können somit über die Handyrechnung bezahlt werden.

- Nach erfolgreichem Erwerb erhält der Käufer eine Bestätigungs-Mail auf sein gmail Konto

Vorraussetzung :

- Betriebssystem Android OS 2.2x oder neuer
- Android Market Client 3.0.27 oder neuer
- Anmeldung bei Google durch Eingabe der Telefonnummer und Adresse bei erstmaliger Nutzung der Vodafone-Bezahlmethode.