Längst kennt jeder die Situation, wenn man durch eine ungeschickte Bewegung sein Handy fallen lässt. Schlimmer noch wenn es gar ins Wasser fällt oder so ungünstig , dass es einen irreparabelen Schaden nimmt.

Nun haben sich die beiden Chefs von Amazon ( Jeff Bezos und Greg Hart ) ihre Idee mit den Mini-Airbags für Handy und Notebook patentieren lassen. Mittels Geschwindigkeits-Sensoren die inzwischen in den meisten Telefonen verbaut sind, soll dieser Fall erkannt werden und das Telefon mittels eines Gyroskop auf die Seite gedreht werden, wo sich die Airbags befinden. Dies soll durch Luftkammern funktionieren die kurz vor dem Aufprall diesen abbremsen sollen.

Das klingt doch tatsächlich mal nach einer sehr guten Idee. Ob diese Idee so umgesetzt werden kann wie die beiden sich das bisher vorstellen, bleibt abzuwarten.