Der “noch” größte Handy-Hersteller der Welt verliert weiterhin deutlich an Boden. Im zweiten Quartal diesen Jahres liegt der Anteil nur noch bei knapp 22 %. Zur Erinnerung, in den besten Zeiten lagen die Anteile bei 40 % ! Der Hauptgrund ist wohl der Vormarsch der Smartphones. Nach heutigem Stand ist jedes vierte ausgelieferte Telefon ein Smarphone ! Als Vergleich : Vor einem Jahr war gerade mal jedes achte Telefon ein Smartphone. Inzwischen geht es kaum noch darum, welcher Hersteller hinter dem Telefon steckt, sondern darum, welche Betriebssoftware genutzt wird. Zur Zeit liegt die Android-Software klar auf Platz 1 (43,4% ) die von mehreren Herstellern unterstützt wird. Als Vergleich : Vor einem Jahr lag diese noch bei 17,2 Prozent. Im gleichen Zeitraum brach der Anteil von Nokia von 40,9% auf 22,1% ein.

Nokia will nun einen erneuten Angriff starten, allerdings erstmal nur in Nordamerika. Dort will man nun nur noch auf die mit der Windows Software augestatteten Telefone setzen. Ob das nun den erhofften Erfolg bringt ist fraglich: Windows mobile Phones verloren ebenfalls und stehen bei sehr geringem 1,6 % Marktanteil. Im Vergleich: Im Vorjahr lagen diese auch noch bei 4,9%. Zu den großen Gewinnern gehört natürlich das iPhone aus dem Hause Apple.